Das große Fressen / The Great Feast

Vor ein paar Tagen haben wir wieder Melone gegessen … nur die war ein wenig größer als die versammelten Mägen 🙂
Also dachten wir, wir tun unseren Vögeln im Garten was Gutes und lassen sie die Melone und vor Allem ihre Kerne aufpicken. Was wir nicht erwartet haben, war, wie schnell andere Gartenbewohner riechen, was es da Leckeres gibt.
Und so begann das Große Fressen …

Some days ago we had watermelon for supper … sadly the melon was a fair deal bigger than our collected appetite 🙂
So we intended to give the birds in the garden a treat, and let them pick the melon, and especially the many seeds. But what we didn’t expect was the perfectly fast sense of smell of some other garden residents.
And so the Great Feast began …


Nach 24 Stunden … / T + 24h …


… das Ameisenvolk bei der „Arbeit“ / … the ant colony at „work“


Nach 36 Stunden … / T + 36h …


… immer noch schwer beschäftigt / … still very busy


Nach 42 Stunden … / T + 42h …


… erfolgreiches Fressen wird sichtbar / … successful munching becomes obvious


Nach 48 Stunden … / T + 48h …


… das Ende ist in Sicht / … the end’s in sight


Nach 60 Stunden … / T + 60h …


… die letzten Krümel / … the last crumbs


Nach 72 Stunden … das Buffet ist geschlossen 🙂
T + 72h … buffet is closed 🙂


Alle Inhalte sofern nicht anders vermerkt / unless otherwise noted, any content: © ralf-mit-f, Ralf Schreiner

Hinterlasse einen Kommentar / Comments welcome