Ganz nah dran … am Öchsle

Wie schon im vorhergehenden Beitrag erwähnt, war ich am vergangenen Wochenende an zwei Orten, die einer „näheren Betrachtung“ lohnen.
Am Samstag war das, wie sollte es anders sein, eine Schmalspurbahn … das Öchsle.

As mentioned in my previuous post, last weekend I’ve been at two locations, that I had to take under „closer examination“.
On Saturdays I’ve been at a, could it be otherwise, narrow gauge railroad … the „Öchsle„.


Radabdruck auf dem Schienenkopf / Wheelprint on the rail head


Alte Farbe / Old paint


Moos und Flechten / Moss and lichen


Rostige Schwelle / Rusty tie


Rost auf der Schwelle / Rust on the tie


Mehr alte Farbe / More old paint


Am Wasserkran / At the standpipe


Biotop zwischen Stahl und Stein
Biotopia in the middle of steel and stone


In der Schranken-Glocke / Inside the railway gate’s bell


Im Seiltrieb / Inside the wire drive


Im Achslager / Inside the axle box


Leider war die frisch aufgearbeitete Öchsle-Lok 99 633 nicht fahrbereit. Daher hier „nur“ ihr Kreuzkopf im Werkstattlicht.
Sadly the newly overhauled 0-4-4-0T #99 633, one of the original locomotives of this line, was not operable. Therefore I „only“ shot her crosshead under workshop light.


Wenigstens ein Dampfbild muss sein
At least one steam photo is a must


Alle Inhalte / any content: © ralf-mit-f, Ralf Schreiner

Ein Gedanke zu „Ganz nah dran … am Öchsle

Hinterlasse einen Kommentar / Comments welcome